Weingarten Gumpoldskirchen

Gumpoldskirchen

Gumpoldskirchen

Die stiftseigenen Rebflächen liegen im Herzstück des weltberühmten Weißweinzentrums der Thermenregion. Mit Zierfandler (Spätrot) und Rotgipfler verfügt das Weingut über zwei autochthone Sortenklassiker, die nur in dieser Region Größe beweisen. Grund dafür ist das einzigartige Terroir des Gebietes: Durch Anninger und Eichkogel gegen Wetterunbill geschützt, verfügen die sonnenverwöhnten Südostlagen über kalkhaltige Braunerdeböden, in denen sich die beiden Charaktersorten besonders wohlfühlen.

Fläche: 5 Hektar

Einzellagen: Hofpoint, Kreuzweingarten, Wiegen, Haslau.

Sorten: Zierfandler, Rotgipfler.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.