Barrierefreiheit im Stift

Eintrittspreise
Ermäßigter Eintrittspreis für Menschen mit Behinderungen: € 10,- / Tour
Freier Eintritt für betreuende Assistenzperson

Blindenführhunde
Die Mitnahme von Blindenführhunden ist in allen Bereichen des Stiftes möglich und willkommen.

Zugänglichkeit
Barrierefreier Zugang über den Stiftsplatz (bitte beachten Sie, dass die Pflastersteine zu Unebenheiten führen). Die Gärten und das Museum im 2. Obergeschoß des Kaisertraktes sind nicht barrierefrei zugänglich!

Parkmöglichkeiten PKW
Behindertenparkplätze stehen in der Parkgarage (P1) zur Verfügung.

Parkmöglichkeiten Reisebusse/Fahrtendienste
Für Reisebusse und Fahrtendienste mit RollstuhlfahrerInnen empfehlen wir die Gäste auf dem Vinotheksparkplatz (P2) aussteigen zu lassen. Der über eine kurze Rampe erreichbare Lift hinter der Kaiserstiege führt dann vom Stiftsplatz hinunter zum Besucherempfang. Bitte den Bus anschließend in der Parkgarage abstellen. Mit Elektro-Rollstuhl bitte den Lift von der PKW-Garage aus benutzen.

Aufzüge
Es sind zwei Aufzüge vorhanden. Ein Aufzug führt von der Garage (PKW-Ebene) zum Besucherempfang in der Sala terrena. Der andere Aufzug führt von der Sala terrena über die Ebene des Stiftsplatzes bis zu den Kaiserzimmern im 1. Obergeschoß. Die Niveauunterschiede im mittelalterlichen Kreuzgangbereich sind mit Hilfe von zwei Treppenliften überbrückbar.

Rollstühle / Sitzmöglichkeiten
Für gehbehinderte Besucher ist ein Rollstuhl bei der Garderobe erhältlich. Faltstühle stehen zum Ausleihen beim Besucherempfang/Sala terrena bereit.

Toiletten
Behindertengerechte Toilettenanlagen sind im Bereich Sala terrena und im Stiftscafé vorhanden.

Gastronomie
Das Café Escorial befindet sich neben dem Eingangsbereich in der Sala terrena. Barrierefreier Zugang ist über den Schatzkammergang möglich. Bitte wenden Sie sich an unser Servicepersonal.

Das Stiftscafé befindet sich am Stiftsplatz an der Seite zum Rathausplatz und ist barrierefrei erreichbar (Rathausplatz 20). Das Restaurant Stiftskeller befindet sich auch am Stiftsplatz ein Stückchen weiter Richtung Kirche. Davor gibt es eigene Parkplätze, das Restaurant ist ebenfalls barrierefrei erreichbar (Albrechtsbergergasse 1).

Audioguide Spuren in Gebärde und für blinde Personen sowie in 14 Sprachen: DE, EN, FR, ES, IT, PL, RU, CZ, HU, NL, JP, SK, RO, CN

Tastführung: Geschichte und Geschichten. Zum Greifen nah.

Das Stift Klosterneuburg ist mit allen Sinnen erlebbar: die weiten Raumdimensionen des Barock, die rhythmische Architektur des mittelalterlichen Kreuzgangs, das besondere Klima und der Geruch des Weinkellers. Aber auch zum „Begreifen“ bietet sich im Stift jede Menge. Sie können glatten Marmor und gemeißelten Sandstein, kunstvolle Holzschnitzereien und Schmiedeeisenarbeiten sowie ornamentale Glasfenster ertasten.

Gruppenangebot (ab 5 Personen)
€ 8,- / Person, freier Eintritt für Begleitperson, Dauer ca. 90 Minuten

Schulgruppen
€ 6,- / SchülerIn, Anmeldung bitte 14 Tage vorab

Anfragen und Informationen
02243 411-212 , tours@stift-klosterneuburg.at


 

Mehr erfahren:

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.