Jahresausstellung 2017

Kirche, Kloster, Kaiserin
Maria Theresia und das sakrale Österreich

Jahresausstellung anlässlich des 300. Geburtstags Maria Theresias

Zur Zeit Maria Theresias erreichte die kirchliche Repräsentation einen ihrer letzten großen Höhepunkte. Zahlreiche Kunstwerke geben davon beredtes Zeugnis ab: Reliquiare, liturgische Gerätschaften und vor allem sakrale Textilien. Diese werden im Mittelpunkt der Ausstellung im Stift Klosterneuburg stehen. Dabei werden einige der schönsten Stücke der stiftlichen Schatzkammer neu präsentiert, aber auch wertvolle Leihgaben aus dem Bereich der spätbarocken Textil- und Goldschmiedekunst reichern die Präsentation an.

4. März bis 15. November 2017
In den Kaiserzimmern und der Schatzkammer des Stiftes Klosterneuburg
täglich 10.00 – 17.00 Uhr, Sommersaison ab 1. Mai, täglich 9.00 – 18.00 Uhr
Tickets: EUR 11,-/Person

Zum 300. Geburtstag Maria Theresias finden in ganz Österreich zahlreiche Ausstellungen und Veranstaltungen statt. Das Stift Klosterneuburg widmet sich in seiner Jahresausstellung der kirchlichen Kultur der Zeit.

Besonderen Schwerpunkt in der Ausstellung des Stiftes Klosterneuburg bildet die Textilkunst, prachtvoll gestickte sakrale Gewänder – sogenannte Paramente. Das Stiftsmuseums zeigt Meisterwerke barocker Textilkunst.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.