Apfelbaum Stift Klosterneuburg

Produktion

OBSTANLAGE

Das Obstgut weist einen wohl dosierten Mix aus uralten Bäumen und jüngeren Stämmen auf, die alle samt und besonders nach strengen Qualitätsrichtlinien bewirtschaftet werden: Mengenreduktion, klimaneutrale Bewirtschaftung, naturnaher Pflanzenschutz und ein optimaler Erntezeitpunkt sind Garant für höchste Qualität.

ERNTE

Die pflückreifen Äpfel werden anschließend von Hand geerntet, einerseits um deren Verletzung zu vermeiden, andererseits um Früchte, die den hohen Qualitätsanforderungen nicht entsprechen, auszusortieren.

SAFTERZEUGUNG

Der hohe technische Standard im Obstgut Stift Klosterneuburg garantiert eine schonende und hygienisch einwandfreie Verarbeitung der Früchte. Nach dem Waschen werden die Äpfel gemust und unmittelbar danach mit einer modernen Bandpresse gepresst. Der naturtrübe Saft muss eine Nacht ruhen, bevor er mittels Pasteuration haltbar gemacht und anschließend gefüllt wird.

SAFT Natur pur

Die mittels Direktpressung erzeugten Säfte sind ungefiltert und naturbelassen. Die Säfte wurden ohne Konservierungsstoffe hergestellt. Sie schmecken ungemein fruchtig und enthalten eine Reihe wertvoller Vitamine und Mineralstoffe.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.