St. Leopold Friedenspreis – Ausstellung der prämierten Werke

29.09.2016 - 31.12.2016

St. Leopold Friedenspreis – Ausstellung der prämierten Werke

„DIE MACHT DER GIER“

Der nach dem Stiftsgründer benannte „St. Leopold Friedenspreis“ zeichnet Kunstwerke aus, die sich kritisch mit humanen und gesellschaftspolitischen Themen auseinandersetzen. Er wendet sich an Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie.

Das Motto für den St. Leopold Friedenspreis 2016 „Die Macht der Gier“ leitet sich aus dem Evangelium nach Lukas 12,20-21 ab: „Da sprach Gott zu ihm: Du Narr! Noch diese Nacht wird man dein Leben von dir zurückfordern. Wem wird dann all das gehören, was du aufgehäuft hast?“.

Die für den Kunstpreis prämierten Werke sind in der Sala terrena Galerie ausgestellt.

Ort: Sala terrena Galerie
Veranstalter: Stift Klosterneuburg
Zeit: Sommersaison (bis 15. November 2016)  9-18 Uhr, Wintersaison (ab 15. November 2016) 10-17 Uhr

Tickets: EUR 11,-

Newsletter

Der monatliche Mail-Newsletter informiert Sie über Veranstaltungen, Neuigkeiten aus dem Haus und dem Weingut Stift Klosterneuburg.

Facebook

Folgen Sie uns auf unserer Facebook-Seite und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.