Niederländischer Botschafter besucht Stift Klosterneuburg

15.06.2016

Niederländischer Botschafter besucht Stift Klosterneuburg

Dr. Marco Hennis, Botschafter des Königreichs der Niederlande in Österreich, stattete dem Stift Klosterneuburg einen Besuch ab und zeigte sich von den Räumlichkeiten der Kaiserzimmer, aber auch von der Stiftskirche beeindruckt. Mit Festsälen kennt sich Hennis, der als niederländischer Diplomat u.a. in Istanbul, Kabul und Sarajevo Dienst getan hat, gut aus. Zwischen 2008 und 2015 war er als sgn. Großmeister Chef der Hofhaltung des niederländischen Monarchen und erlebte in dieser Zeit auch den Thronwechsel von Königin Beatrix zu König Willem Alexander. Augustiner-Chorherr Dr. Nicolaus Buhlmann führte den Diplomaten durch das Stift.

Walter Hanzmann
Stift Klosterneuburg – Pressesprecher
T: +43 2243 411-182, M: +43 676 / 447 90 67
E: presse@stift-klosterneuburg.at, www.stift-klosterneuburg.at

Das Stift Klosterneuburg wurde 1114 gegründet und 1133 den Augustiner-Chorherren übergeben, um ein religiöses, soziales und kulturelles Zentrum zu bilden. Das Stift ist heute ein wichtiges kulturtouristisches Ziel, eine religiöse und soziale Institution und ein bedeutender Wirtschaftsbetrieb. Es besitzt unter anderem das älteste und eines der renommiertesten Weingüter Österreichs.  –  www.stift-klosterneuburg.at

Zurück

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.