Liturgie, Sakramente und die menschliche Entwicklung

15.01.2018

Liturgie, Sakramente und die menschliche Entwicklung

Im Rahmen der 15. Jahresversammlung der Liturgiewissenschaftlichen Gesellschaft Klosterneuburg spricht der Arzt und Theologe Ao. Univ.-Prof. DDr. Matthias Beck im Rahmen eines öffentlichen Vortrags im Stift Klosterneuburg über den Zusammenhang zwischen Liturgie, Sakramenten und menschlicher Entwicklung.

Das Stift Klosterneuburg, das Katholische Bildungswerk der Erzdiözese Wien und die Liturgiewissenschaftliche Gesellschaft Klosterneuburg laden am 24. Jänner 2018 zu einem aufschlussreichen Vortrag mit dem Titel Liturgie, Sakramente und die menschliche Entwicklung ein.

Referent des Abends ist der Arzt und Moraltheologe Ao. Univ.-Prof. DDr. Matthias Beck von der Universität Wien. Nach dem Vortrag gibt es die Möglichkeit zur Diskussion.

 

Termin:     Mittwoch, 24. Jänner 2018, 19.30 Uhr

Ort:           Augustinussaal, Stiftsplatz 8, 3400 Stift Klosterneuburg

Tickets:     Eintrittsspende: € 5.- (Für Mitglieder der Liturgiewissenschaftlichen
Gesellschaft Klosterneuburg frei.)

 

 

 

Walter Hanzmann
Stift Klosterneuburg – Pressesprecher
T: +43 2243 411-182, M: +43 676 / 447 90 67
E: presse@stift-klosterneuburg.at, www.stift-klosterneuburg.at

Das Stift Klosterneuburg wurde 1114 gegründet und 1133 den Augustiner Chorherren übergeben, um ein religiöses, soziales und kulturelles Zentrum zu bilden. Das Stift ist heute ein wichtiges kulturtouristisches Ziel, eine religiöse und soziale Institution und ein bedeutender Wirtschaftsbetrieb. Es besitzt unter anderem das älteste und eines der renommiertesten Weingüter Österreichs. – www.stift-klosterneuburg.at

 

Zurück

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.