Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.

Komponisten und ihre Frauen

19.11.2018

Komponisten und ihre Frauen

Unter dem Titel MUSIK IM STIFT finden jährlich einzigartige Konzerte in den historischen Räumen des Stiftes Klosterneuburg statt - welche es nicht zu versäumen gilt. Im Rahmen einer zweiteiligen Konzertreihe werden die Beziehungen von berühmten Komponisten zu ihren größten Unterstützerinnen musikalisch wie literarisch beleuchtet.

Die Sopranistin Katrin Targo wird in diesem zweiten Teil der Konzertreihe KOMPONISTEN UND IHRE FRAUEN mit Arien von Pjotr Iljitsch Tschaikowski der Beziehung des Komponisten mit seiner – ihm nie begegneten – Mäzenin Nadeschda Filaretowna von Meck auf den Grund gehen.
In 14 Jahren entstehen durch die Brieffreundschaft des Komponisten und seiner Unterstützerin 1.204 Briefe, aus denen ausgewählte Stellen zwischen den Liedern gelesen werden.

Wenngleich sich die Herrschaften gerne das eine oder andere Mal in der gleichen Stadt aufgehalten haben, so verzichteten sie dennoch auf eine persönliche Begegnung. Die daraus entstehende Spannung findet sich in den Werken Tschaikowskys wieder und macht einen ganz besonderen Reiz aus.

Spüren Sie den musikalischen Ausdruck der Verbindung zwischen dem großen Komponisten und seiner „geliebten Freundin“.

 

Bildtext:   Katrin Targo (Foto Ekaterina Kokhanova, Abdruck honorarfrei)

Ort: Augustinussaal
Zeit: Donnerstag 22. November 2018, 19:00 Uhr
Tickets: EUR 14,- / Erw.
An der „Sala terrena“ Tageskasse sowie an der Abendkasse vor dem Augustinussaal, 30 Min. vor Veranstaltungsbeginn.

 

 

 

Presserückfragen:
Walter Hanzmann
Stift Klosterneuburg – Pressesprecher
Mobil: +43 676 44 79 067
Email:
presse@stift-klosterneuburg.at
PR Plus GmbH,
Charlotte Ludwig
Tel.: +43664 160 77 89
Email: ludwig@prplus.at,
Pressetext- und Fotoarchiv: www.prplus.at

 

 

Zurück

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.