Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.

Fünf Master Sommeliers bestehen im Stift Klosterneuburg

20.08.2019

Fünf Master Sommeliers bestehen im Stift Klosterneuburg

Das Stift Klosterneuburg ist der einzige Ort in Europa, an dem die Prüfung zum Master Sommelier abgelegt werden kann, in den letzten 50 Jahren haben sie erst 250 Personen bestanden. Am 17. August erhielten gleich fünf Kandidaten diese höchste Auszeichnung für Sommeliers im ältesten Weingut Österreichs.

Die Zulassung zum Master Sommelier Exam gibt es nur auf Einladung, nach jahrelangem Studium und erfolgreich abgelegten Vorprüfungen. Selbst dann schaffen es nur rund 10 % der antretenden Kandidaten, welche sich zwei Prüfungstage lang dem strikten Protokoll des Court of Master Sommeliers unterwerfen, um die begehrte ovale, rot-goldene Plakette zu erhalten.

 

Die besten Sommeliers der Welt in Österreich zu Gast

Für Gastgeber Wolfgang Hamm, Weingutsleiter vom Stift Klosterneuburg, ist die Prüfung in Österreich eine „einmalige Gelegenheit, unser Land als Produzent herausragender Weine auf diesem Weg ins beste Licht zu stellen und weitere Freunde unserer Weine gewinnen!“ Mit Erfolg bestanden hatten Helga Schröder (D), Carlos Simoes (Portugal), Pierre Brunelli (F), Svetoslav Manolev (Bulgarien) und Toru Takamatsu (Japan)

 

Ein Stück Weingeschichte

Das Master Sommelier Diploma wurde 1969 mit dem Ziel eingeführt, für die Gastronomie ein Äquivalent zu dem auf den Weinhandel ausgerichteten Master of Wine zu schaffen. Der Präsident des Court of Master Sommeliers, Brian Julyan, zeige sich schon 2018 begeistert vom einzigartigen Ambiente des Stiftes Klosterneuburg: „Wir wollen unseren Kandidaten einen ganz besonderen Ort für ihre Prüfung bieten und sind überaus glücklich, mit dem Stift Klosterneuburg einen außergewöhnlich prestigeträchtigen Austragungsort gefunden zu haben, der so eng mit der Geschichte des Weinbaus einhergeht.“

Ein PDF der Pressemitteilung sowie Bildmaterial (als Link) anbei,
gerne sich wir Ansprechpartner bei Rückfragen.

Über das Weingut Stift Klosterneuburg:
Beste Weingartenlagen, eine der faszinierendsten Kelleranlagen Österreichs, eine ungebrochene Weinbautradition seit 900 Jahren und kompromissloses Qualitätsstreben sind die Charakteristika des Weinguts Stift Klosterneuburg. Seit seiner Gründung im Jahr 1114 betreibt das Stift Klosterneuburg Weinbau und ist damit das älteste Weingut Österreichs. Mit einer Rebfläche von 108 Hektar zählt es zu den größten und renommiertesten Weingütern des Landes.
Jahrhundertelange Erfahrung, behutsame Weingartenpflege im Einklang mit der Natur und Offenheit für neue Ideen lassen Jahr für Jahr Spitzenweine entstehen. Mit der bewussten Konzentration auf heimische Rebsorten, mit schonender Traubenverarbeitung und dem behutsamen Ausbau der Weine im einzigartigen Klima des Klosterneuburger Stiftskellers verfolgt das Weingut das Ziel authentische Weine mit Charakter – echte Botschafter Ihrer Herkunft hervorzubringen. Höchste internationale Bewertungen der Weine liefern dafür Jahr für Jahr den Beweis. Als Österreichs erstes klimaneutrales und zertifiziert nachhaltiges Weingut ist das Weingut Stift Klosterneuburg auch Vorreiter im schonenden Umgang mit Ressourcen.

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

Dr. Wolfgang Hamm
Weingut Stift Klosterneuburg – Weingutsleiter
T +43 (0) 2243 411 DW 521
w.hamm@stift-klosterneuburg.at
DI Clemens Swatonek
Dialogium Agentur für Kommunikation
T +43 (0) 664 91 44 700
swatonek@dialogium.at
Zurück

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.