Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.

Ein Herz für Henry Laden

11.12.2019

Ein Herz für Henry Laden

Trotz ausgezeichnetem Sozialsystem gilt es auch in unserer engsten Umgebung, Menschen in wirtschaftlicher Not. Das Projekt „Henry Laden“ des Roten Kreuzes ist eine „Second Hand Boutique“ für leicht erschwingliche Bekleidung. Die Augustiner Chorherren des Stiftes Klosterneuburg unterstützen dieses zwischenmenschlich wichtige Projekt mit 5.000 Euro.

Es gibt Schicksalsschläge und Situationen, die Menschen auch in unserem Land vor schier unlösbare Probleme stellen. Das Geld reicht gerade zum Überleben, doch darüber hinaus ist jeder finanzielle Mehraufwand schwer bis nicht machbar. Dann ist es gut, wenn es Projekte wie den „Henry Laden“ gibt, bei denen Menschen anderen Menschen unter die Arme greifen können.

Der Henry Laden, die Second Hand Boutique des Roten Kreuzes Niederösterreich, stellt den Kunden gebrauchte, jedoch bestens erhaltene Bekleidung zu einem leicht erschwinglichen Preis zur Verfügung. Einkaufen kann in der Second Hand Boutique jeder, der auf der Suche nach günstiger Mode ist. Von lässiger Casual Mode bis hin zu schicken Designer Klamotten ist alles im Henry Laden zu finden, sogar diverse Accessoires wie Taschen und Schuhe, aber auch Geschirr und Kleinmöbel. Im Sortiment finden sich Damen-, Herren- und Kinderbekleidung zu günstigen Preisen.

Das Geschäft wird ausschließlich von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des Roten Kreuzes betrieben. Mit dem Erlös werden sozial bedürftige Familien im Bezirk unterstützt, sowie die Sozialprojekte des Roten Kreuzes vor Ort weiter ausgebaut.

„Dieses zwischenmenschliche Engagement ist gelebte Nächstenliebe, dafür bedanke ich mich bei allen ehrenamtlichen Mitarbeitern des Roten Kreuzes und unterstütze dies gerne mit 5.000,- Euro“, so Propst Bernhard Backovsky.

 

Foto: Christian Gröschl, Geschäftsführer Rotes Kreuz Klosterneuburg; Prälat Bernhard Backovsky;
und Thomas Wordie, Bezirksstellenleiter Rotes Kreuz Klosterneuburg

Bildrecht: Foto W.Hanzmann, Abdruck honorarfrei

 

 

Walter Hanzmann

Stift Klosterneuburg – Pressesprecher

0676 / 44 79 067

presse@stift-klosterneuburg.at

 

Das Stift Klosterneuburg wurde 1114 gegründet und 1133 den Augustiner Chorherren übergeben,
um ein religiöses, soziales und kulturelles Zentrum zu bilden. Das Stift ist heute ein wichtiges kulturtouristisches Ziel, eine religiöse und soziale Institution und ein bedeutender Wirtschaftsbetrieb.
Es besitzt unter anderem das älteste und eines der renommiertesten Weingüter Österreichs.

www.stift-klosterneuburg.at

Zurück

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.