Benefizkonzert & Stiftswein zum 25 Jahre Jubiläum der CONCORDIA Sozialprojekte

16.09.2016

Benefizkonzert & Stiftswein zum 25 Jahre Jubiläum der CONCORDIA Sozialprojekte

Kinder singen für Kinder. Ein Benefizkonzert der Wiener Sängerknaben in der ausverkauften Stiftskirche Klosterneuburg, zugunsten CONCORDIA Sozialprojekte, spielte 9.700,- Euro ein. Anschließend wurde die eigens kreierte Stifts-Weinedition für das 25 Jahre Jubiläum präsentiert und verkostet.

Das Stift Klosterneuburg unterstützt mit dem Verein „Ein Zuhause für Straßenkinder“ seit dem Jahr 2000 „CONCORDIA Sozialprojekte“ und war bei vielen Projekten von Anfang an dabei. Die Einnahmen des regelmäßig stattfindenden Benefizkonzertes ermöglichen den Kindern ein besseres Leben, bieten den Jugendlichen eine positive Zukunft und den älteren Menschen eine warme Mahlzeit.
Die Aktion „Ein Zuhause für Straßenkinder“ wurde durch das Stift Klosterneuburg ins Leben gerufen und erhält finanzielle Unterstützung durch Spendeneinnahmen sich solidarisch zeigender Mitmenschen, Schulen, Pfarren und auch durch das unentgeltliche Engagement prominenter Künstler.

Benefizkonzert der Wiener Sängerknaben

Am Donnerstag, dem 15. September traten erstmals die Wiener Sängerknaben unter der musikalischen Gesamtleitung von Prof. Gerald Wirth gemeinsam mit „Superar“ und CONCORDIA -Kinder aus Rumänien für „CONCORDIA Sozialprojekte“ in der Stiftskirche Klosterneuburg auf.

Superar ist eine von der Caritas Wien, den Wiener Sängerknaben und dem Konzerthaus Wien gegründete Organisation, die Kindern den Zugang zu Musik ermöglicht. Das Projekt, welches auch mit „CONCORDIA Sozialprojekte“ in Rumänien zusammenarbeitet, richtet sich vor allem an Kinder, die ansonsten keinen Zugang zu musikalischer Betätigung bekommen würden. So fand in der Stiftskirche ein fröhliches Konzert zum 25-jährigen Jubiläum von CONCORDIA Sozialprojekte statt. Sämtliche Künstler des Abends verzichten dankenswerterweise auf ihre Honorare. Die Organisation erfolgt durch den Verein „Ein Zuhause für Straßenkinder“ des Stiftes Klosterneuburg.

Das ausverkaufte Benefizkonzert war ein voller Erfolg und spielte 9.700,- Euro für die Aktion „Ein Zuhause für Straßenkinder“, zugunsten „CONCORDIA Sozialprojekte“ ein.

Stiftswein lukriert Spendengelder

Anlässlich dieses Jubiläums füllte das Weingut Stift Klosterneuburg eine eigene Weinedition ab. Ein klassischer Grüner Veltliner und eine Rotwein-Cuvée sind seit 1. September zum Preis von 6,99 Euro im Merkur Markt (REWE) erhältlich. Pro verkaufter Weinflasche gehen 2,- Euro an CONCORDIA Sozialprojekte.

„Ein Jubiläum ist immer ein Zeitpunkt, um innezuhalten und sich bei Wegbegleitern und Freunden zu bedanken. Mit dem Wein möchten wir unseren Spenderinnen und Spendern MULŢUMESC! MERCI! DANKE! sagen, wir freuen uns auf die nächsten 25 Jahre“, beschreibt Ulla Konrad, geschäftsführender Vorstand CONCORDIA Sozialprojekte, die Kooperation mit dem Weingut Stift Klosterneuburg. „Und wir würden uns wünschen, wenn durch dieses Projekt mehr Österreicherinnen und Österreicher auf unsere Arbeit aufmerksam würden, denn es gibt noch immer viel zu tun in den ärmsten Ländern Europas.“

 


 

Bildtexte:

Bild 1:  Übergabe des durch das Benefizkonzert der Wiener Sängerknaben eingespielte Geld
in der Stiftskirche Klosterneuburg. Gottfried Fragner, Dr. Hans-Peter Haselsteiner,
Mag. Ulla Konrad, Abtprimas Bernhard Backovsky und Prof. Gerald Wirth.

Bild 2: Präsentation der Weinedition des Stiftes Klosterneuburg mit eigens für
CONCORDIA Sozialprojekte entworfenen Etiketten von Ossi Kubinecz.
(v.l.n.r.) Dr. Hans-Peter Haselsteiner, Abtprimas Bernhard Backovsky,
Mag. Ulla Konrad, Dr. Wolfgang Hamm

————————-

CONCORDIA Sozialprojekte
Als international tätige, unabhängige Hilfsorganisation in Rumänien, Bulgarien, der Republik Moldau und Österreich sieht CONCORDIA Sozialprojekte ihren Kernauftrag in der Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Familien in Notlagen durch rasche und direkte Hilfe vor Ort mit nachhaltiger Wirkung. CONCORDIA Sozialprojekte ist überwiegend spendenfinanziert und engagiert sich seit 1991 in Rumänien, seit 2004 in der Republik Moldau und seit 2008 in Bulgarien. 2015 hat CONCORDIA Sozialprojekte insgesamt 7.838 Personen mit zumindest einem Hilfsangebot erreicht, mehrere hundert Kinder leben in Einrichtungen von CONCORDIA.

Weitere Informationen und Spendenkonto: www.concordia.or.at
CONCORDIA Sozialprojekte Gemeinnützige Privatstiftung
Raiffeisenlandesbank NÖ/Wien, IBAN: AT66 3200 0000 0703 4499 I BIC: RLNWATWW

Claudia Samlicki
CONCORDIA Sozialprojekte
T +43 1 212 81 49 15
claudia.samlicki@concordia.or.at

————————-

Ein Zuhause für Straßenkinder
Das Stift Klosterneuburg unterstützt mit dem Verein „Ein Zuhause für Straßenkinder“ die „CONCORDIA Sozialprojekte“ seit dem Jahr 2000.

Folgende Spendenkonten stehen zur Verfügung:
Erste Bank: IBAN: AT10 2011 1824 2710 1000, BIC: GIBAATWWXXX
Raiffeisenlandesbank NÖ: IBAN: AT05 3200 0000 0001 1148, BIC: RLNWATWW

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar – unsere Registrierungsnummer: SV 1477

————————-

 

 

Walter Hanzmann
Stift Klosterneuburg – Pressesprecher
T: +43 2243 411-182, M: +43 676 / 447 90 67
E: presse@stift-klosterneuburg.at, www.stift-klosterneuburg.at

Zurück

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.