Benefizkonzert in der Sebastianikapelle des Stiftes Klosterneuburg

19.09.2016

Benefizkonzert in der Sebastianikapelle des Stiftes Klosterneuburg

Das Stift Klosterneuburg und die Liturgiewissenschaftliche Gesellschaft laden zu ihrem traditionellen und jährlichen Benefizkonzert ein.

Die

Abendmusik vor dem Albrechtsaltar

wird dieses Jahr wieder von den hochbegabten Musikerinnen und Musikern der J.G. Albrechtsberger Musikschule Klosterneuburg gestaltet. Vor dem Albrechtsaltar, der als die bedeutendste Schöpfung der österreichischen Malerei des 15. Jahrhunderts gilt, musizieren das Streichorchester „Sinfonietta“, der Klosterneuburger Brass, das Blockflötenensemble und es treten Preisträgersolistinnen und –solisten auf.

Im Anschluss an das Konzert sind alle Konzertbesucher zu einem reichhaltigen Empfang in den besonderen Vorraum der Sebastianikapelle eingeladen.

Der Reinerlös des Abends wird für die Aufrechterhaltung und den Ausbau der liturgischen Projekte des Pius-Parsch-Instituts verwendet.

Der Verein „Liturgiewissenschaftlichen Gesellschaft Klosterneuburg“ ist Träger des Pius-Parch-Instituts und wurde  in 2004 gegründet mit dem Ziel der Förderung der Liturgiewissenschaft ( inkl. Sakramententheologie ) in Forschung, Lehre und Publikationen, im Besonderen der Förderung der diesbezüglichen liturgiewissenschaftlichen Initiativen des Stiftes Klosterneuburg und der Weckung des Interesses für liturgiewissenschaftliche Fragestellungen in der kirchlichen und gesellschaftlichen Öffentlichkeit. Der Verein organisiert jährlich zahlreiche Veranstaltungen und Vorträge.

Ort: Sebastianikapelle, Stift Klosterneuburg

Veranstalter: Liturgiewissenschaftliche Gesellschaft
Zeit: 1. Oktober 2016, 19:30 Uhr

Tickets: ab einer Mindestspende von € 20,– Erw. bzw.  € 10,– Kinder/Studierende. Die Tickets sind vor Ort erhältlich.

Information: a.holmes@stift-klosterneuburg.at oder T.: 02243/411-451

 

Walter Hanzmann
Stift Klosterneuburg – Pressesprecher
T: +43 2243 411-182, M: +43 676 / 447 90 67
E: presse@stift-klosterneuburg.at, www.stift-klosterneuburg.at

Zurück

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.