Augustiner-Chorherr Thaddäus zum Priester geweiht

23.10.2017

Augustiner-Chorherr Thaddäus zum Priester geweiht

Augustiner-Chorherr Thaddäus Ploner wurde am 21. Oktober 2017 in der Stiftsbasilika Klosterneuburg zum Priester geweiht.

Die Priesterweihe erhielt Thaddäus Ploner am Samstag, dem 21. Oktober 2017, durch seine Exzellenz Markus Bernt Eidsvig, Bischof von Oslo und Augustiner-Chorherr des Stiftes Klosterneuburg in der Stiftsbasilika Klosterneuburg.

 

THADDÄUS Ploner Can.Reg.

MMag. Andreas Anton Ploner wurde am 18. Juni 1978 in Innsbruck geboren, studierte Theologie und Christliche Philosophie an der Universität Innsbruck, wo er 2005 zum Mag. theol. und 2006 zum Mag. phil. fac. theol. spondierte. MMag. Ploner absolvierte Praktika in der Krankenhaus-, Alten- und Pfarrseelsorge in Innsbruck und Wien, sowie bei „Concordia – Sozialprojekte P. Georg Sporschill“ in Bukarest. 2008 bis 2009 machte er die Ausbildung zum Pastoralassistenten in der Erzdiözese Wien und 2009 begann er das Noviziat bei den Dominikanern in Worms. Dort trat er 2010 freiwillig aus.

2010 bis 2012 arbeitete er als Pastoralassistent in der Pfarre Cyrill & Method in Wien-Floridsdorf.
2012 trat er in das Stift Klosterneuburg ein und bekam den Ordensnamen THADDÄUS. Im August, zum Hochfest des hl. Augustinus, 2016 legte er die Ewige Profess ab und wurde am 3. Dezember 2016 zum Diakon geweiht. Seine Priesterweihe erhielt er am Samstag, dem 21. Oktober 2017.

Thaddäus Ploner Can.Reg. unterstützt als Kaplan in der Pfarre Langenzersdorf Pfarrer Franz Majca Can.Reg. in seinen seelsorgerischen Tätigkeiten.

 

Gruppenfoto: Novizenmeister und Klerikerdirektor Albert Maczka, Bischof Markus Bernt Eidsvig,
Thaddäus Ploner, Assistent des Kämmerers Anton Höslinger

Copyright Stift Klosterneuburg, Fotograf W.Hanzmann, Abdruck honorarfrei

 

 

 

Walter Hanzmann
Stift Klosterneuburg – Pressesprecher
T: +43 2243 411-182, M: +43 676 / 447 90 67
E: presse@stift-klosterneuburg.at, www.stift-klosterneuburg.at

 

Das Stift Klosterneuburg wurde 1114 gegründet und 1133 den Augustiner-Chorherren übergeben, um ein religiöses, soziales und kulturelles Zentrum zu bilden. Das Stift ist heute ein wichtiges kulturtouristisches Ziel, eine religiöse und soziale Institution und ein bedeutender Wirtschaftsbetrieb. Es besitzt unter anderem das älteste und eines der renommiertesten Weingüter Österreichs.
Informationen: www.stift-klosterneuburg.at

Zurück

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.