Lesebeginn und neue Weinpresse „Maria Theresia“

Neue Weinpresse vom stift Klosterneuburg
15.09.2017

Lesebeginn und neue Weinpresse „Maria Theresia“

Pünktlich zum Lesebeginn haben wir unsere neue Weinpresse bekommen. Mit ihr können wir unsere Trauben nun noch schonender pressen oder, wenn wir wollen, Maische und Traubensaft länger in Kontakt belassen um mehr Geschmack aus den Traubenschalen in den Saft übergehen zu lassen.  Die Lieferung der Weinpresse, die wir ob ihrer beeindruckenden Größe spontan „Maria Theresia“ getauft haben, war übrigens eine kleine Herausforderung. Nur mit einem Kran konnte sie über die Rückseite in das denkmalgeschützte Presshaus eingefädelt werden, gottseidank ist sie heil an ihrem Bestimmungsort angekommen. Lange stand „Maria Theresia“ nicht still, dank des warmen Sommers sind wir mit der Lese in diesem Jahr etwas früher dran und schon können wir die ersten Moste verkosten und sind überaus zufrieden!

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.