Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.

Publikationen

BandJahrNameTitel
11908Hermann PfeifferKlosterneuburger Osterfeier und Osterspiel
11908Berthold Otto ČernikDie Anfänge des Humanismus im Chorherrenstift Klosterneuburg
11908Vinzenz Oskar LudwigPropst Thomas Ruef. Ein Beitrag zur Geschichte des österreichischen Prälatenstandes
11908Wolfgang PaukerDaniel Gran und seine Beziehungen zum Stifte Klosterneuburg
21909Ferdinand SchönsteinerDie Collection Claustroneoburgensis. Eine neu entdeckte Kanonsammlung
21909Berthold Otto ČernikTagebücher des Stiftes Klosterneuburg über die Invasionen der Franzosen in Österreich in den Jahren 1805 und 1809
21909Vinzenz Oskar LudwigFranz Kurz im Spiegel seiner Briefe an Max Fischer
21909Andreas WeissenbäckJohann Georg Albrechtsberger. Eine Erinnerung zu seinem 100. Todestage
21909Wolfgang PaukerDer Bildhauer und Ingenieur Matthias Steinl. Eine kunsthistorische Studie
31910Alphons LhotskyDie Lehre vom Zufall. Eine philosophisch-theologische Studien nach Thomas von Aquin
31910Josef KlugerSchlichte Erinnerungen an Anton Bruckner
31910Vinzenz Oskar LudwigEin neuaufgefundener Traktat Franz Zabarellas
31910Wolfgang PaulerDie Kirche und das Kollegiatstift der ehemaligen regulierten Chorherrn zu Dürnstein. Ein Beitrag zur österreichischen Kunst- und Kulturgeschichte des 18. Jahrhunderts
31910Berthold Otto ČernikMittelalterliche Handschriftenverzeichnisse des ehemaligen Zisterzienserklosters Sedlitz in Böhmen
31910Vinzenz Oskar LudwigEin Beitrag zur Geschichte der Schleierlegende aus der Handschrift 626 der Klosterneuburger Stiftsbibliothek
41912Alphons LhotskyDie Teilnahme des Begnadeten an Gottes Natur gemäß 2. Petr. 1. 4
41912Ferdinand SchönsteinerReligion und Kirche im josephinischen Staatswesen
41912Vinzenz Oskar LudwigPropst Georg II. Hausmanstetter
41912Berthold Otto ČernikDas Supplikenwesen an der römischen Kurie und Suppliken im Archiv des Stiftes Klosterneuburg
51913Ferdinand SchönsteinerReligion und Kirche im josephinischen Staatswesen. Texte und Abhandlungen
51913Berthold Otto ČernikDas Schrift- und Buchwesen im Stift Klosterneuburg während des 15. Jahrhunderts
51913Berthold Otto ČernikDas älteste Nekrologium des Stiftes Klosterneuburg
51913Vinzenz Oskar LudwigDas älteste Urbar des Stiftes Klosterneuburg
51913Berthold Otto ČernikEin Prokurator des Stiftes Klosterneuburg an der römischen Kurie im 13. Jahrhundert
61914Andreas WeissenbäckThematisches Verzeichnis der Kirchenkompositionen von Johann Georg Albrechtsberger
61914Erich von WinkenauDie Miniaturenmalerei im Stifte Klosterneuburg während des 15. Jahrhunderts
61914Vinzenz Oskar LudwigBeiträge zur Geschichte des Weinbaues in Niederösterreich
61914Vinzenz Oskar LudwigDas Franzosenjahr 1809 in Kritzendorf und Höflein an der Donau
7,11915Vinzenz Oskar LudwigMemoiren eines Vergessenen (1691-1716)
7,21916Ferdinand SchönsteinerDie kirchlichen Freiheitsbriefe des Stiftes Klosterneuburg. Urkundensammlung mit rechtlichen und geschichtlichen Erläuterungen
8,11917Vinzenz Oskar LudwigKlosterneuburger Altdrucke (150-1520)
8,21920Vinzenz Oskar LudwigDie Klosterneuburger Inkunabeln
91919Vinzenz Oskar LudwigDer Kanonisationsprozeß des Markgrafen Leopold III. des Heiligen
N.F. 11961Gebhard KobergerDer Neuen Folge zum Geleit
N.F. 11961Gerhard RillDie Pröpste des Stiftes Klosterneuburg bis zum Ende des 14. Jahrhunderts
N.F. 11961Alphons LhotskyStudia Neuburgensia. Beiträge zur Grundlegung einer Geschichte der Wissenschaftspflege im spätmittelalterlichen Niederösterreich
N.F. 11961Floridus RöhrigProtestantismus und Gegenreformation im Stift Klosterneuburg und seinen Pfarren
N.F. 11961Helmut KortanEin neuentdecktes gotisches Vesperbild
N.F. 11961Gertraut SchikolaJakob Prandtauers Entwurf für das Stift Klosterneuburg
N.F. 21962Johannes CzernyUntersuchungen über das „Verdienst für andere“
N.F. 21962Helga MarcoMarkgraf Leopold der Heilige im Spiegel der zeitgenössischen und nahzeitlichen Historiographie
N.F. 21962Walter SimekDas Stift Klosterneuburg unter dem Propste Gaudenz Dunkler (1800-1829)
N.F. 21962Hertha Ladenbauer-OrelEine urnenfelderzeitliche Siedlungsanlage im Stift Klosterneuburg
N.F. 21962Peter BlochDer siebenarmige Leuchter in Klosterneuburg
N.F. 21962Gustav MazanetzMarken und Zeichen am siebenarmigen Leuchter in Klosterneuburg
N.F. 21962Eugen von PhilippovicZum Werk des Elfenbeinschnitzers Johann Caspar Schenck
N.F. 31963Gebhard KobergerVorwort
N.F. 31963Georg WachaReliquien und Reliquiare des hl. Leopold
N.F. 31963Isnard FrankThomistische Handschriften in Klosterneuburg
N.F. 31963Michael MitterauerMagister Heinricus phisicus. Protonotar Herzog Leopolds VI.
N.F. 31963Floridus RöhrigZum Ursprung des Fünf-Adler-Wappens
N.F. 31963Alfred A. StrnadKanzler und Kirchenfürst. Streiflichter zu einem Lebensbilde Bertholds von Wehingen
N.F. 31963Gerda KollerKoloman Knapp (O. C. R.). Ein Leben im Schatten des Konzils
N.F. 31963Renate Wagner-RieglerZur Baugeschichte der Stiftskirche von Klosterneuburg
N.F. 31963Gerhard SchmidtDer Codes 650 A der Stiftsbibliothek und die Klosterneuburger Buchmalerei des frühen 14. Jahrhunderts
N.F. 41964Paul UibleinJohann Stadel von Rußbach. Ein Klosterneuburger Chorherr an der Wiener Universität
N.F. 41964Friedrich FritzDie Kriegsrüstungen des Stiftes Klosterneuburg bis 1500
N.F. 41964Gertrud GerhartlMichael Altkind. Bischof von Petena. „Subdelegatus inquisitor in vitam et miracula S. Leopoldi Aust. March.“
N.F. 41964Herwig WolframDes herren Corneli unzimblich begeren. Der Versuch eines unehelichen Sohnes Kaiser Maximilians I. auf Kloster Klosterneuburgs versorgt zu werden
N.F. 41964Georg Johannes KuglerErzherzog Maximilian III. und das Stift Klosterneuburg
N.F. 41964Gerhard WinnerDie niederösterreichischen Prälaten zwischen Reformation und Josephinimus
N.F. 41964Hermann FillitzDie beiden Reliquien-Monstranzen der Klosterneuburger Schatzkammer
N.F. 41964Erwin NeumannDie Begebenheiten des Telemach. Bemerkungen zu den Tapisserien im sogenannten Gobelinzimmer des Stiftes Klosterneuburg
N.F. 41964Hans AurenhammerJohann Christian Brands Ansichten von Klosterneuburg
N.F. 51965Floridus RöhrigRota in medio rotae. Ein typologischer Zyklus aus Österreich
N.F. 51965Friedrich FritzDie Kriegsrüstungen des Stiftes Klosterneuburg im 16. Jahrhundert
N.F. 51965Selma Krasa-FlorianDer Meister des Elisabethaltars von Eggenburg
N.F. 51965Elisabeth MahlDonato Felice d´Allio und die Planungsgeschichte des Stiftes Klosterneuburg
N.F. 51965Alois KieslingerKlosterneuburger Steinätzungen
N.F. 61966Wolfgang JöchlingerAndreas Weissenstein. Erwählter Propst von Klosterneuburg und sein Kampf gegen das Staatskirchentum
N.F. 61966Floridus RöhrigDas kunstgeschichtliche Material aus den Klosterneuburger Rechnungsbüchern des 14. und 15. Jahrhunderts
N.F. 61966Grete LeskyBarocke Embleme der Chorherrenkirche in Ranshofen
N.F. 71971Walther LipphardtStudien zur Musikpflege in den mittelalterlichen Augustiner-Chorherrenstiften des deutschen Sprachgebiets
N.F. 71971Alfred A. StrnadKaiser Friedrich III. und die Translatio sancti Leopoldi
N.F. 71971Floridus RöhrigDas kunstgeschichtliche Material aus den Klosterneuburger Rechnungsbüchern des 16. Jahrhunderts
N.F. 81973Karl BinderDer Pisaner Papst Alexander V. und seine Lehre von der Erbsünde
N.F. 81973Leopold StreitDas Chorherrenstift Klosterneuburg unter dem Propste Jakob Ruttenstock (1830 bis 1845)
N.F. 81973Ivan ChalupeckyDie Leopoldslegende in der Slowakei
N.F. 91975Adalbert KlaarEine bautechnische Untersuchung des Altstiftes von Klosterneuburg
N.F. 91975Floridus RöhrigDie Klosterneuburger Stiftshöfe in Wien
N.F. 91975Gerhard JaritzAderlaß und Schröpfen im Chorfrauenstift Klosterneuburg
N.F. 91975Manfred Leithe-JasperBeiträge zum Werk des Agostino Zoppo
N.F. 101976Gebhard KobergerDem zehnten Bande zum Geleit
N.F. 101976Israel PeriDas Hexameron Arnos von Reichersberg. Eine Exegese aus dem 12. Jahrhundert
N.F. 101976Grete LeskyDas Leben des heiligen Leopold in einem Emblembuch
N.F. 111979Berthold KoyDas Stift Klosterneuburg unter dem Propste Floridus Leeb (1782-1799)
N.F. 111979Richard PergerZum ältesten Wiener Hausbesitz des Stiftes Klosterneuburg
N.F. 111979Wilhelm Georg RizziDonato Felice d´Allio, der Architekt der Pfarrkirche in Groß-Siegharts
N.F. 111979Hannsjörg UblNeues zum römischen und babenbergischen Klosterneuburg
N.F. 111979Johannes-Wolfgang NeugebauerDie Ergebnisse der archäologischen Untersuchungen von 1977 in Klosterneuburg-St. Martin
N.F. 121983Floridus RöhrigDer Verduner Altar und die Eschatologie
N.F. 121983Erika DobererDie ehemalige Kanzelbrüstung des Nikolaus von Verdun
N.F. 121983Ingeborg PetraschekDie Textilien aus dem Grab der Markgräfin Agnes (gest. 1143) in Klosterneuburg
N.F. 121983Rudolf Wolfgang SchmidtDie Frage nach der Herkunft des Cod. Vindob. palat. 13314 und die Problematik seines Sequenzenrepertoires
N.F. 121983Wilhelm Georg RizziZur Architektenfrage des Palais Geymann-Windischgraetz und der Projekte für den ehemaligen Klosterneuburger Stiftshof in der Renngass in Wien
N.F. 121983Mathilde GrünewaldDie antiken, urgeschichtlichen und mittelalterlichen Funde der Grabungen auf dem Stiftsplatz zu Klosterneuburg 1953-1954 (Capella Speciosa)
N.F. 131985Richard PergerThomas List. Ein Wegbereiter der Heiligsprechung St. Leopolds
N.F. 131985Paul UibleinDie Kanonisation des Markgrafen Leopold und die Wiener Universität
N.F. 131985Ingeborg Petraschek-HeimDer Agnes-Schleier in Klosterneuburg
N.F. 131985Ingeborg Petraschek-HeimDie Leopoldsstoffe und verwandte Gewebe
N.F. 131985Metodej ZemekDie Verehrung des heiligen Leopold in den böhmischen Ländern
N.F. 131985Elisabeth KovácsDer heilige Leopold. Rex perpetuus Austriae?
N.F. 141991Andrea Rzihacek-BedöMedizinische Fachprosa im Stift Klosterneuburg bis 1500
N.F. 141991Karl HolubarDas Grundbuch der Stiftsherrschaft Klosterneuburg zwischen 1620 und 1800
N.F. 141991Heinz RistoryDie Handschrift CCl. 629. Ein früher Quellenbeleg für Partialmensuration?
N.F. 141991Ilse SchützLorenzo Mattielli und die Sala terrena des Stiftes Klosterneuburg
N.F. 141991Ralph Andraschek-Holzer„Wiederentdeckung“ eines deutschen Klosterneuburger Mariengedichts aus dem 12. Jahrhundert
N.F. 151994Karl HolubarDas Spital des Stiftes Klosterneuburg
N.F. 151994Margareta Vyoral-TschapkaDas Tivoli in Wien-Meidling
N.F. 151994Ilse SchützDie ehemalige Stiftskirche der Augustiner-Chorherren in St. Andrä an der Traisen
N.F. 151994Maria HabacherDie St. Sebastiani-Bruderschaft zu Klosterneuburg 1624-1783
N.F. 151994Gerald HöllerDas Rechnungswesen der Stiftsherrschaft Klosterneuburg
N.F. 161997Bernhard BackovskyZum Geleit
N.F. 161997Karl BrunnerDie biederen Leute der Neuen Burg. Die Familia von Herzog und Kloster im 12. und 13. Jahrhundert
N.F. 161997Gertrud Buttlar-ElberbergDer St. Leopolds-Altar im Dom zu Wiener Neustadt und seine Stifter
N.F. 161997Rainer EggerDie k. k. Erziehungsanstalt für Grenz-Offiziers-Söhne in Klosterneuburg 1851/21
N.F. 161997Susanne FritschWallfahrtsort oder politischer Treffpunkt? Zur Bedeutung des Stiftes Klosterneuburg unter Probst Stephan von Sierndorf
N.F. 161997Hermann HoldLeben in einer Welt des Ansehens. Das spätmittelalterliche Pontifikalien-Recht der Klosterneubuger Pröpste
N.F. 161997Karl Holubar sen.Zur Darstellung der Königin von Saba auf dem Verduner Altar. Hautfarbe und Schönheitsideal in der alten Welt
N.F. 161997Karl Holubar jun.Menschen und Häuser in Klosterneuburg
N.F. 161997Wolfgang Christian HuberDer Fastenbehang der Stiftskirche Klosterneuburg
N.F. 161997Werner KitlitschkaÜberlegungen zu den Zeitdimensionen des Augustiner Chorherrenstiftes Klosterneuburg
N.F. 161997Walter Kurtz KreyszigDas „Lucidarium in arte musice plane“ und das „Pomerium in arte musice mensurate“ des Marchetto von Padua in musiktheoretischen Drucken des späten 15. Jahrhunderts. Terminologie und Etymologie aus rezeptionsgeschichtlicher Perspektive in Franchino Gaffurius „Theorica musice“ (1492) und „Practica musicae“ (1496)
N.F. 161997Karl Mazarakrini, Karl Holubar jun.Die Albrechtsbergergasse
N.F. 161997Johannes-Wolfgang NeugebauerZur Geschichte der Erneuerung der Stiftskirche in Klosterneuburg seit 1882 unter Friedrich von Schmidt, Coloman Krieger und Martin und Josef Schömer
N.F. 161997Elisabeth OllingerDie Familie Rösner und ihre Beziehungen zu Künstlern ihrer Zeit
N.F. 161997Richard PergerDie Frueauf-Gemälde im Klosterneuburger Stiftsmuseum, im Kunsthandel erworben?
N.F. 161997Robert RillDas k. u. k. Reservespital zu Klosterneuburg im Ersten Weltkrieg
N.F. 161997Heinz RistoryKurt Lerpergers „Kleine Messe“ als Beispiel einer ansatzweise retrospektiven Kirchenmusikpraxis in der Mitte des 20. Jahrhunderts
N.F. 161997Bernhard Rittinger„Variatio delectat“
N.F. 161997Arthur Saliger„Sluterismus“ in Österreich. Zu Fragen der stilistischen Nachfolge der Bildhauerkunst Claus Sluters
N.F. 161997Ilse SchützLorenzo Mattielli und die Vicentiner Bildhauerschule
N.F. 161997Mario SchwarzDas fünfteilige Gewölbe aus konstruktiver und architekturikonologischer Sicht
N.F. 161997Edith SpechtMünzen als Quelle in der barocken Gelehrsamkeit
N.F. 161997Winfried StelzerAuf der Suche nach verschollenen Klosterneuburger Überlieferungen österreichischer Geschichtsquellen des Spätmittelalters
N.F. 161997Magda StreblKlosterbibliotheken in Österreich. Tradition und Gegenwart
N.F. 161997Paul UibleinZur ersten Dotation der Universität Wien
N.F. 161997Heide DienstWielensdorf
N.F. 161997Liste der Publikationen von Floridus Röhrig
N.F. 171999Elisabeth Strömer„… umb Margaretha ist die Thonau gewaltig groß gewest …“. Historische Klimaforschung am Beispiel der Quellen des Stiftsarchivs Klosterneuburg
N.F. 171999Karl HolubarDer Stiftskeller
N.F. 171999Monika J. HolyKapellen-Ausstattungen der Brüder Jobst im Stift Klosterneuburg
N.F. 171999Paul HeroldEin um Form bemühtes Mißtrauen. Herstellung, Gebrauch und Verbreitung von Chirographen unter besonderer Berücksichtigung von Klosterneuburg,
N.F. 171999Susanne FritschDie Küchenrechnungsbücher des Stiftes Klosterneuburg aus den Jahren 13 bis 1337
N.F. 171999Hansjörg Ubl, Karl HolubarHansjörg Ubl, Der Müstingerkeller
N.F. 171999Johannes-Wolfgang NeugebauerErste Ergebnisse der archäologischen Testausgrabungen des Bundesdenkmalamtes des Jahres 1999 am Rathausplatz von Klosterneuburg
N.F. 171999Roland KubandaHerkunft, Stand und Kirchenpolitik der Pröpste von Klosterneuburg zur Zeit der Babenberger
N.F. 171999Huberta WeiglDie Genese der Klosterresidenz Kaiser Karls VI. Zur Planungs- und Baugeschichte von Stift Klosterneuburg in den Jahren 1730-1740
N.F. 182002Ilse SchützScultore di sua Maestà Cesarea. Die Tätigkeit Lorenzo Mattiellis unter Karl VI. in Wien (1710-1738)
N.F. 182002Ulrike SeegerDie Klosterneuburger Stiftskirche Markgraf Leopolds III. von Österreich. Eine fürstliche Eigenkirche zur Zeit des letzten Salierkaisers
N.F. 182002Karl HolubarDie ungarischen Güter des Stiftes Klosterneuburg
N.F. 182002Werner KitlitschkaNotizen zur Geschichte des Augustiner Chorherrenstiftes Klosterneuburg 1938-1945
N.F. 182002Elisabeth HassmannKatterburg unter der Stiftsherrschaft Klosterneuburg. Zur Frühgeschichte Schönbrunns von 1171/76 bis 1569
N.F. 182002Karl HolubarBisherige Resultate der historischen und archäologischen Untersuchungen zum Rathausplatz in Klosterneuburg. Das Grätzl
N.F. 192004Doris SchillerDas Zisterzienserinnenkloster St. Bernhard bei Horn
N.F. 192004Franz Kirchweger„Zwo hohe silberne und vergulte Monstranz“. Zur älteren Geschichte der beiden spätgotischen Reliquienmonstranzen in Stift Klosterneuburg
N.F. 192004Arthur SaligerGedanken zum Kunsthistorischen Stellenwert des barockisierten Innenraumes der Stiftskirche Klosterneuburg
N.F. 192004Hansjörg UblWalther von der Vogelweide und Klosterneuburg
N.F. 192004Elisabeth Strömer, Franz HolaweDas Tagebuch von Sebastian Mayr als klimahistorische Quelle der Frühen Neuzeit
N.F. 192004Wolfgang Christian HuberZwischen Romantik und Realismus. Das Stift Klosterneuburg in graphischen Ansichtenwerken zwischen 1820 und 1850
N.F. 202008Wolfgang Chr. JahnNicht zur Erbauung, sondern zum Ansporn. Die Chorherrenporträts und das Schriftstellerlexikon des Pollinger Propstes Franz Töpsl
N.F. 202008Hans KrawarikHörersdorf im Weinviertel
N.F. 202008Thomas StockingerFelix Mansurus, si tacuisset, Erath. Augustin Erath CRSA (1648-1719), Propst von St. Andrä an der Traisen, als Historiograph und historisch-politischer Kontroversist
N.F. 202008Karl HolubarDer stiftliche Meierhof und die Taverne in Weidlingbach
N.F. 202008Edith Specht„Ägyptomanie“ im Stift Klosterneuburg
N.F. 202008Alkuin Volker SchachenmayrDie Verwaltung des „ehemaligen Stiftes“ Klosterneuburg von 1941 bis 1945
N.F. 202008Thomas AtzmüllerDie archäologische Sammlung im Stift Klosterneuburg
N.F. 202008Margareta Vyoral-TschapkaChristus und die Apostel aus der Capella Speciosa in Klosterneuburg. Ein Skulpturenzyklus des ausgehenden 14. Jahrhunderts im Stiftsmuseum
N.F. 212011Karl HolubarDie DNA-Untersuchung der Gebeine des Hl. Leopold, von Agnes und Adalbert
N.F. 212011Walther ParsonAbschlussbericht der DNA-Untersuchung
N.F. 212011Hansjörg UblAdalbert oder Ernst? Ein lösbares Rätsel
N.F. 212011Heinz RistoryDie Stiftsbibliothek Klosterneuburg
N.F. 212011Edith SpechtGeschichte der numismatischen Sammlungen des Chorherrenstiftes Klosterneuburg
N.F. 212011Walter ZechmeisterSt. Dorothea in Wien: Vier Erharde des 15. Jahrhunderts
N.F. 212011Walter Zechmeister„Si cupis auctores paucis audire, viator“ – Elegische Distichen über St. Dorothea in Wien
N.F. 212011Mauritius LenzDer Stammbaum der lateranensischen Regularkanoniker. Interpretation eines Bildes aus dem frühen 17. Jahrhunderts
N.F. 212011Ralph Andraschek-Holzer„Adduzierende“ Kunst des Spätmittelalters: Lebens-, Realitäts- und Darstellungssphären
N.F. 212011Christian HlavacDer „Lustgarttner“ von Claude-Lamoral Prince de Ligne im Klosterneuburg des 18. Jahrhunderts
N.F. 212011Ralf GröningerBauhistorische Untersuchung im Bereich der ehemaligen Babenbergischen Herzogspfalz in Klosterneuburg. Albrechtsbergergasse 2-6, Rathausplatz 9-10, Stiftsplatz 5
N.F. 212011Günther Buchinger, Paul Mitchel, Doris SchönBau- und Besitzergeschichte der Häuser Rathausplatz 14-17 in Klosterneuburg
N.F. 212011Margareta Vyoral-TschapkaDas „kayserliche Schloss“ auf dem Leopoldsberg
N.F. 222015Edith SpechtDr. Wolfgang Pauker. Chorherr, Freund und Förderer der Künste
N.F. 222015Hannah PichlerChorherrenportraits. Bestandserfassung der barocken Porträtserie sowie Konservierung und Restaurierung eines großflächig übermalten Gemäldes
N.F. 222015Peter MoleczBeatrix. Eine bisher unbekannt gebliebene Babenbergerin?
N.F. 222015Ursula MükschDer Verein heimischer Künstler Klosterneuburgs 1913-1961. Seine weiblichen Mitglieder und Ausstellerinnen
N.F. 222015Dimitrios Boulasikis, Fabian Kanz, Sabine Stökl, Ulrike ZegerVom Kastell zur „Alten Kammer“. Die Befund- und Fundauswertung der Grabung am Kornhäuseltrakt 2013
N.F. 222015Patricia EngelDie Restaurierung der Klosterneuburger Traditionsbuches
N.F. 222015Karl HolubarDer Kreindlhof. Das stiftliche Arbeiter-Jubiläumswohnhaus und seine Vorgängerbauten
N.F. 232019Christian HlavacDer Kahlenberger Waldfriedhof. Seine Geschichte und die der Bestatteten
N.F. 232019Manfred PregartbauerKlosterneuburg und seine Ziegelöfen
N.F. 232019Ralph Andraschek-HolzerKlosterbilder und Ansichtenforschung. Die Problematik der Innenansichten
N.F. 232019Karl BrunnerDamen, Frauen, Mägde. Aktuerinnen in den Klosterneuburger Traditionen
N.F. 232019Achim GannnDas Hochaltarbild von St. Martin in Klosterneuburg und andere Werke von Sebastian Linck
N.F. 232019Pia TraubPaläographische Untersuchung zur Datierung der Autographe in Klosterneuburg überlieferten musikalischen Werke von Anton Komenda
N.F. 232019Heinz FlammDie Weidlinger Infektions- oder Pest-Ordnung von 1679
N.F. 232019Theresa DellingerDas älteste Häuserverzeichnis der Stadt Klosterneuburg aus dem Jahr 1339
N.F. 232019Ursula DrahossDie barocken Fresken des 17. Jahrhunderts in der Stiftskirche von Klosterneuburg
N.F. 232019Ulrike WagnerCäcilienfeierlichkeiten. Das Cäcilienfest im Augustiner Chorherrenstift Klosterneuburg um 1850
N.F. 232019Helena KramářováMusiker des Stifts Klosterneuburg in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts
N.F. 232019Tassilo Dominic LorenzDie Apostolischen General-Visitaitonen in den österreichischen Stiften der Benediktiner und Augustiner-chorherren im Potnifikat Papst Pius‘ Xi. (1922–1939)
N.F. 232019Stefanie PreislDas Geschäft mit dem Tod. Der Codex 1031 der Stiftsbibliothek Klosterneuburg
N.F. 232019Karl HolubarDas stiftliche Arbeiterwohnhaus Wienerstrasse 68