Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.

operklosterneuburg – La forza del destino

Donna Leonora
03.07.2021 -30.07.2021

operklosterneuburg – La forza del destino

Die Oper Klosterneuburg ist ein Fixpunkt der sommerlichen Kulturlandschaft Österreichs. Die fabelhafte Akustik des Kaiserhofes verlangt keine Verstärkungstechnik. Der Kaiserhof bietet 846 Opernbegeisterten Platz und beherbergt das mittlerweile zweitgrößte Open-Air-Opernfestival Österreichs.

Im stilvollen Freiluftambiente des barocken Kaiserhofs von Stift Klosterneuburg besuchen jährlich an die 11.000 Zuseherinnen und Zuseher das Opernfestival vor den Toren Wiens. Im Laufe der Jahre haben sich die alljährlichen Produktionen zu einem Fixpunkt der sommerlichen Kulturlandschaft Österreichs entwickelt. Die fabelhafte Akustik des Hofes verlangt keine Verstärkungstechnik. Der Kaiserhof bietet 846 Opernbegeisterten Platz und beherbergt das mittlerweile zweitgrößte Open-Air-Opernfestival Österreichs.

Die Macht des Schicksal – Oper von Giuseppe Verdi
Die Schönheit liegt in den Widersprüchen, in Lebenslust und Vergänglichkeit. In Eros und Tod.

Nach „Rigoletto“ und „La Traviata“ steht ein weiteres Meisterwerk Verdis auf dem Programm der operklosterneuburg: „La Forza del destino“ oder „Die Macht des Schicksals“. Kein anderes Werk Verdis versteht es so exzellent die Kontraste des Lebens aufzuzeigen! Eine spektakuläre Handlung, wunderschöne Melodien und das einzigartige Ambiente des Kaiserhofes versprechen einen beeindruckenden Opernabend. Wobei alles mit dem seine Flucht planenden Liebespaar Leonora und Álvaro beginnt, welches von Leonoras Vater überrascht wird. Als Álvaro sich ergebend seine Pistole auf dem Boden wirft löst sich versehentlich ein Schuß und tötet den Vater. Damit ist des Schicksals Lauf besiegelt! Ein langjähriger, besessener Rachefeldzug von Leonoras Bruder beginnt. Mit fatalem Ausgang für Leonora und Álvaro …

In einer packenden Inszenierung von Filmregisseur Julian Roman Pölsler („Inspektor Simon Polt“-Reihe, „Die Wand“, „Wir töten Stella“), erwartet die Besucherinnen und Besucher ein szenisches und musikalisches Sommerfestival-Highlight.

Die Macht des Schicksals – tragische Liebesgeschichte, Racheepos – Opernkrimi!

Ort: Stift Klosterneuburg/Kaiserhof
Veranstalter: Stadt Klosterneuburg
Termine: Premiere Samstag, 3. Juli 2021
Juli 6*, 8, 10, 13, 16, 20, 22, 24, 30
jeweils 20.30 Uhr

* öffentliche Benefizvorstellung Rotary-Club Klosterneuburg

Aufführungen in italienischer Sprache mit deutschen Texteinblendungen. Bei Schlechtwetter findet die Vorstellung in der Babenbergerhalle am Rathausplatz statt.


Opernspecial Stift 2021 für Kinder
Der kunsTRAUMstift öffnet seine Pforten für ein kreatives, fantasievolles Miteinander. Unterschiedliche Bastelstationen laden ein, sich voller Kreativität auf die Opernkochshow „Tony Makkaroni kocht die schönsten Opernarien“ einzustimmen. Mach mit und gestalte eine musikalische Kochhaube oder ein beschwingtes Kochbuch für deine Rezeptsammlung.

Termin: Sonntag 18. Juli 2021, 16.00-17.30 Uhr
Ticket: 6,- EUR/Kind in Begleitung eines Erwachsenen (Begleitpersonen frei)
Anmeldung erforderlich!
Tel: +43 2243 411-212 (Besucherempfang Sala terrena)
tours@stift-klosterneuburg.at
Treffpunkt: Besucherempfang Sala terrena


Frischluftgeschichten rund um das Stift
Unmittelbar vor der Aufführung haben Sie Gelegenheit bei einem Rundgang über die weitläufigen Außenbereiche des Stiftsgeländes einen neuen Blick auf das Stift Klosterneuburg zu werfen. Wir laden Sie ein, bei einem Spaziergang in Begleitung einem/r Kulturvermittler*in an Orten innezuhalten, an denen wir sonst achtlos vorbeigehen, unbekannte Winkel zu entdecken und zahlreiche spannende Geschichten aus dem Stift Klosterneuburg zu hören.

Termin: 3. Juli, 10. Juli, 24. Jui 2021, 18.30 Uhr
Dauer: ca. 60 Minuten
Ticket: 10,- EUR/Person (max. 20 Personen)
Anmeldung erforderlich!
Tel: +43 2243 411-212 (Besucherempfang Sala terrena)
tours@stift-klosterneuburg.at
Treffpunkt: Besucherempfang Sala terrena


operklosterneuburg

MITWIRKENDE Karina Flores, Margarita Gritskova, David Babayants, KS
Walter Fink, Matheus França, Lukas Johan, Marian Pop, Zurab Zurabishvili
ORCHESTER Beethoven Philharmonie
CHOR operklosterneuburg

INTENDANZ Michael Garschall
MUSIKALISCHE LEITUNG Christoph Campestrini
INSZENIERUNG Julian Roman Pölsler
BÜHNE Hans Kudlich
KOSTÜME Andrea Hölzl
CHOREOGRAFIE Monica I. Rusu-Radman


KARTENVERKAUF
Informationen und Tickets
Kulturamt, Babenbergerhalle Klosterneuburg
Rathausplatz 25, 3400 Klosterneuburg

Montag bis Freitag: 7.30-12.00 Uhr
Montag bis Donnerstag: 12.30-15.30 Uhr

Tel: 02243 /444-424 oder 444-425
karten@operklosterneuburg.at


Tickets online kaufen


Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn der Vorstellung.

 


Newsletter

Der monatliche Mail-Newsletter informiert Sie über Veranstaltungen, Neuigkeiten aus dem Haus und dem Weingut Stift Klosterneuburg.

Facebook

Folgen Sie uns auf unserer Facebook-Seite und bleiben Sie auf dem Laufenden.