Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.
Rueland Frueauf

Gotische Tafelbilder

Verkündigung Mariae

Titel: Verkündigung Mariae
Künstler: Nähe zum Meister des Albrechtsaltar
Material und Technik: Tempera auf Holz 87 x 58 cm
Entstehungsjahr: Wien um 1440
Inventarnummer: GM 40

Teil eines Marien Passionsaltares (GM 40- 42)
Ehemalige Zuschreibung an den Meister von Winzendorf durch Frau Kroupová wiederlegt.

Literatur:

Anna-Marie Kroupová, Drei mittelalterliche Tafelwerke in Klosterneuburg. Exempel einer provinziellen Nachfolge des Wiener Albrechtsmeisters, in : Clavibus unitis, 5, 2016, (11.5.2018), URL: http://www.acecs.cz/cu_2016_05.php S.1-22.

Lemma »Meister von Winzendorf«, in: Thieme, Ulrich – Becker, Felix (Hgg.): Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Bd. XXXVII, Leipzig 1989, S. 356.

Alfred Stange, Deutsche Malerei der Gotik. Österreich und der ostdeutsche Siedlungsraum von Danzig bis Siebenbürgen in der Zeit von 1400 bis 1500, Bd. XI, München, Berlin 1961, S. 68.

Walther Buchowiecki, Die Wand-, Buch- und Tafelmalerei, in: Baldass, Peter von (Hg.): Gotik in Österreich, Wien – Hannover – Bern 1961, S. 46-77, hier S. 62.

Wolfgang Pauker (Hg.), Katalog der Kunstsammlungen des Stiftes Klosterneuburg, Bd.1 : Otto Benesch, Die Gemäldesammlung des stiftlichen Museums, Klosterneuburg 1937, S. 75-76.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.