Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.
GM 910 header Sammer

Sammlung Sammer

Senatus consultum – Markus Prachensky

Titel: Senatus consultum
Künstler: Markus Prachensky (1932 - 2011)
Material und Technik: Gouache auf schwarzem Papier, 70 x 61,5 cm
Entstehungsjahr: 2005
Inventarnummer: OG 583, Sammlung Sammer

S.C. – diese zwei Buchstaben findet man auf den Revers-Seiten aller römischen Münzen. Sie bedeuten, dass diese vom Senat genehmigt, mit Erlaubnis des Senats geprägt wurden. Die Ideen für die Bilder der Serie Senatus Consultum entstanden durch Römisches, Selbstgesehenes, Erlebtes und Geschautes sowie durch das Betrachten dieser Münzen. Die Bilder selbst sind jedoch frei erfunden und jede Ähnlichkeit mit realen Objekten ist rein zufällig.

Literatur: 

Wolfgang Christian Huber (Hg.), Der Blick des Sammlers. Die grafische Sammlung Monsignore Dr. Alfred Sammer, Ausst.Kat., Stiftsmuseum Klosterneuburg 2009, Kat.Nr. 80.

Homepage des Künstlers:

http://www.prachensky.net

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.