Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.
Rueland Frueauf

Gotische Tafelbilder

Kreuzigung Petri

Titel: Kreuzigung Petri
Künstler: Maler von Aranyosmarot (Nachfolge Multschers)
Material und Technik: Tempera und Gold auf Holz 85 x 70 cm
Entstehungsjahr: Oberungarn Mitte 15. Jahrhundert
Inventarnummer: GM 37

Zusammengehörig zu Tafel GM 36.

Literatur:

Mag. Zsolt Csepeli, Zwei spätgotische Tafelbilder aus Oberungarn, Institut für Kunstgeschichte Seminararbeit (unpubl), Wien 2016.

Wolfgang Pauker (Hg.), Katalog der Kunstsammlungen des Stiftes Klosterneuburg, Bd.1 : Otto Benesch, Die Gemäldesammlung des stiftlichen Museums, Klosterneuburg 1937.

Zur ungarischen Malerei:

Gyöngyi Török, Gotische Tafelbilder und Holzskulpturen in Ungarn , Budapest 2005.

Ernö Marosi, szlovakiai gotika, Buksz 2005, S,41.

Oskar Schürrer, Erich Wiese, Deutsche Kunst in der Zips, Leipzig 1938 S.220

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.