Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.

Renaissance

Dornauszieher – Severo da Ravenna

Titel: Dornauszieher
Künstler: Severo Calzetta da Ravenna (tätig ca. 1496 - 1543 )
Material und Technik: Bronze, Höhe: 18,5 cm
Entstehungsjahr: Um 1500
Inventarnummer: KG 1

Die Statuette ist eine freie Wiederholung der antiken Statue des „Spinario“ im Konservatorenpalast in Rom.
Die Muschel rechts unten fungierte als Tintenfass.
Von Leo Planiscig dem „Meister des Drachens“ zugeschrieben, den er als Severo da Ravenna identifizierte.

Literatur:

Wolfgang Huber (Hg.), Sehnsucht nach der Antike, Ausst.Kat. Stiftsmuseum Klosterneuburg 1992, Kat.Nr. 49.

Ausst.Kat. Natur und Antike in der Renaissance, Liebieghaus Frankfurt am Main 1985, Kat.Nr. 50.

Francis Haskel / Nicholas Penny (Hgg.), Taste and the Antique. The Lure of Classical Sculpture 1500-1900, London 1981.

Leo Planiscig, Die Bronzen. Katalog der Kunstsammlungen im Stifte Klosterneuburg, Bd. III, Wien 1941, Kat.Nr. 1.