Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.
Der Weltenrichter - Gottfried Hula

Galerie der Moderne

Die Vogelpredigt – Franz von Zülow

Titel: Die Vogelpredigt
Künstler: Franz von Zülow (1883-1963)
Material und Technik: Lithographie, handkoloriert, 35 x 45,4 cm
Entstehungsjahr: 1922
Inventarnummer: DG 3684

Das Blatt stammt aus der Mappe „Der heilige Franziskus von Assisi“.
Signiert und datiert.

Literatur:

Marian Bisanz-Prakken (Hg.), Oskar Laske, Ludwig Heinrich Jungnickel, Franz von Zülow. Drei österreichische Künstler der Jahrhundertwende und Zwischenkriegszeit, Ausst.Kat. Graphische Sammlung Albertina Wien 1979, Kat.Nr. 291.

Literatur zum Künstler:

Christoph Thun-Hohenstein / Kathrin Pokorny-Nagel (Hgg.), Franz von Zülow. Papier, Ausst. Kat MAK Wien 2013.

Claus Jesina (Hg.), Franz von Zülow, vom Papierschnittdruck bis zur Monotypie. Einblicke in den druckgraphischen Variantenreichtum, Ausst.Kat 156. Verkaufsausstellung Wien 2008.

Claus Jesina, Franz von Zülow Die Schöpfung. Eine Serie von Reliefzeichnungsfrottagen, Wien 2004.

Peter Assmann / Martin Hochleitner (Hgg.), Franz von Zülow. Arbeiten auf Papier aus dem Bestand des Oberösterreichischen Landesmuseums, Linz 1994.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.