Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.
Rueland Frueauf der Jüngere, Gründungslegende des Stiftes Klosterneuburg

Gotische Tafelbilder

Der Betlehemitische Kindermord – Hans Maler

Titel: Der Betlehemitische Kindermord
Künstler: Hans Maler
Material und Technik: Mischtechnik auf Holz, 80 x 43 cm
Entstehungsjahr: Um 1510/15
Inventarnummer: GM 98

Flügel eines ehemaligen Retabels gemeinsam mit der Flucht nach Ägypten GM 97.

Literatur:

Anna Moraht-Fromm, Von einem der auszog…. Das Werk Hans Malers von Ulm, Maler zu Schwaz, Ostfildern, 2016, S. 150, Werkkatalog Nr. 16a.

Wolfgang Christian Huber, Die Kunstsammlungen, in: Das Stift Klosterneuburg, Dößel 2014, S.197.

Kurt Löcher, Hans Malers religiöse Werke. Manuskript zum Vortrag anlässlich des Hans-Maler-Colloquiums in Innsbruck 1996, S. 4.

Ernst Buchner, Meister mit Notnamen und Monogrammisten, Rezensionen zu „Allgemeines Lexikon der bildenden Künste von der Antike bis zur Gegenwart“ in: Zeitschrift für Kunst 4 (1950), S. 308-322, 319.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.