Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.
Der Weltenrichter - Gottfried Hula

Galerie der Moderne

Das fahle Pferd – Martin Polasek

Titel: Das fahle Pferd
Künstler: Martin Polasek (1924–2002)
Material und Technik: Öl auf Leinwand, 220 x 270 cm
Entstehungsjahr: 1968
Inventarnummer: GM 1000

Das Bild illustriert  Offenbarung 6,8: Und ich sah, und siehe, ein fahl Pferd; und der drauf saß, des Name hieß Tod, und die Hölle folget ihm nach …
Das Bild ist „viergesichtig“, das heißt, es kann in alle Richtungen gehängt werden. Es zählt zu den Werken, die der Künstler für das nie realisierte Projekt einer Taufkapelle schuf.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.