Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.
Rueland Frueauf

Gotische Tafelbilder

Anbetung der Könige

Titel: Anbetung der Könige
Künstler: Wiener Meister
Material und Technik: Tempera auf Holz, 146 x 113,5 cm
Entstehungsjahr: um 1490
Inventarnummer: GM 58

Motivisch verwandt sind der Hans Pleydenwurff zugeschriebene Dreikönigsaltaltar in St. Lorenz, Nürnberg und der Altar der St. Martinskirche Kunitz, (OT von Jena, Thüringen).

Literatur:

Stefan Roller, Heilige Nacht. Die Weihnachtsgeschichte und ihre Bilderwelt, Ausst.Kat. Liebieghaus Skulpturensammlung, Frankfurt/Main 2016, S. 150, Abb. 76, Kat.Nr. 50

Achim Simon, Österreichische Tafelmalerei der Spätgotik, Berlin 2002, S. 374f.

Ausst.Kat. Klosterneuburg Zentrum der Gotik, Stiftsmuseum Klosterneuburg 1961, Kat.Nr. 41

Wolfgang Pauker (Hg.), Katalog der Kunstsammlungen des Stiftes Klosterneuburg, Samml.Kat. Bd.1: Otto Benesch, Die Gemäldesammlung des stiftlichen Museums, Klosterneuburg 1937, S.91 ff.

 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.