Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.

Renaissance

Amphorenträger (Sternbild Wassermann) – Vittore Gambello, genannt Camelio

Titel: Amphorenträger (Sternbild Wassermann)
Künstler: Vittore Gambello, genannt Camelio (um 1455 - nach 1539)
Material und Technik: Bronze, 28,5 x 12 x 11 cm
Entstehungsjahr: um 1520/30
Inventarnummer: KG 2

Von Leo Planiscig Andrea Riccio (1470 – 1532) zugeschrieben. Er führt gleichartige Stauetten in Berlin, Wien KHM, Berlin und Braunschweig an. Im Katalog “Von allen Seiten schön”. Berlin 1995 dem Francesco da Sant’Agata zugeschrieben. Die aktuelle Zuschreibung  an Camelio von Manfred Leithe-Jasper im Katalog Trento 2008.

Literatur:

Rinascimento e Passione per l’antico. Andrea Riccio e il suo tempo. Ausst.Kat. Castello di Buonconsiglio, Trento 2008, Kat.Nr. 43

Ausst.Kat. Von allen Seiten schön – Bronzen der Renaissance und des Barock, Altes Museum, Berlin 1995, Kat. Nr. 35 (Als Werk von Francesco da Sant’Agata)

Ausst.Kat. Sehnsucht nach der Antike, Stiftsmuseum Klosterneuburg 1992, Kat.Nr. 88

Peter Bloch in: Georg Kauffmann, (Hg.), Die Kunst des 16. Jahrhunderts. Propyläen Kunstgeschichte Bd. 8, Berlin 1970, S. 251,  Kat.Nr. 191 (Als Werk von Andrea Riccio)

Leo Planiscig, Die Bronzen. Katalog der Kunstsammlungen im Stifte Klosterneuburg, Bd. III, Wien 1941, Kat.Nr. 2

Ausst.Kat. Kleinkunst der italienischen Frührenaissance. Kunsthistorisches Museum Wien 1936, Kat. Nr. 26

我同意该网页用于分析的目的使用 cookies。