Stift Klosterneuburg mit Weingarten

Grüner Veltliner Hengsberg

Lagenwein

Grüner Veltliner Hengsberg
2015

Weinbeschreibung:
Kräftiges strohgelb, in der Nase dominieren Würze und reife gelbe Apfelaromen. Der Grüne Veltliner Hengsberg besticht durch seine feine Fruchtaromatik gepaart mit geballter Würze von weißem Pfeffer und zarten Tabaknoten. Langer von Veltliner-Würze geprägter Abgang.

Zu Sorte und Herkunft dieses Weins:
Mit 36 Prozent Anteil an der Gesamtanbaufläche ist der Grüne Veltliner Österreichs wichtigste Rebsorte. Die 8 ha große Einzellage Hengsberg liegt am Rande von Klosterneuburg, Richtung Kritzendorf, oberhalb der Donau und weist eine süd-östliche Exposition auf. Der hohe Lössanteil des Sandsteinverwitterungsbodens und die Klimaeinflüsse des Donautals führen zu Weinen mit einem ausgeprägten Frucht-Würze-Spiel.

Weingut Stift Klosterneuburg:
Seit seiner Gründung im Jahr 1114 betreibt das Stift Klosterneuburg Weinbau und ist damit das älteste Weingut Österreichs. Mit einer Rebfläche von 108 Hektar zählt es zu den größten und renommiertesten Weingütern Österreichs. Die Weingärten befinden sich in ausgewählten Lagen von Klosterneuburg, Wien, Gumpoldskirchen und Tattendorf.

Seit dem Jahr 2009 ist es das erste klimaneutrale Weingut Österreichs.

Linie:
Die Trauben für unsere Lagenweine stammen aus Einzellagen mit langer Tradition, manche dieser Weingärten bewirtschaftet das Weingut Stift Klosterneuburg schon seit Jahrhunderten. Physiologisch hochreife Trauben, lange Lagerung auf der Feinhefe bei den Weissweinen und Ausbau im großen und kleinen Holzfass bei den Rotweinen ergeben einzigartige, langlebige Weine.

 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.