Salon Pétanque – Kunst und Spiel

Salon Pétanque
11.11.2017

Salon Pétanque – Kunst und Spiel

Pétanque ist ein geselliger Sport aus Frankreich, ähnlich dem italienischen Boccia. Am Dorfplatz wird gespielt, geplaudert, diskutiert und gelacht – die Leut´ kommen zusammen, um Spaß zu haben. So wie beim Pétanque die Kugeln von den Spielern ins Rollen gebracht werden, so soll sich in der Kunstszene Klosterneuburgs etwas in Bewegung setzen. Inspirierende Geselligkeit – ganz nach der Idee des Salons – verbindet sich in einer spielerischen Atmosphäre mit der Kunst Trinken, Essen, Spielen und über Gott, die Kunst und die Welt diskutieren.

Während Angela Andorrer, Cornelia Caufmann, Ronald Hofstätter sowie Gastkünstlerinnen und Gastkünstler im Cafe Escorial ihre künstlerischen Arbeiten präsentieren, kann vor der barocken Sala terrena Pétanque gespielt werden. Jeder ist willkommen, jeder kann mitspielen.

Termin: Samstag, 11. November 2017, 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Die künstlerischen Arbeiten sind ab 7.10. täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Café Escorial zu sehen. 

Ort: Vor der Sala terrena (Besucherempfang des Stiftes) und im Cafe Escorial (gleich bei der Sala terrena) Arealsplan

Eintritt: frei

Kontakt: cc@cornelia-caufmann.com, 0676/4645267

Salon Pétanque

facebook.com/salonpetanque

NÄCHSTER TERMIN: Samstag, 2. Dezember 2017, 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Newsletter

Der monatliche Mail-Newsletter informiert Sie über Veranstaltungen, Neuigkeiten aus dem Haus und dem Weingut Stift Klosterneuburg.

Facebook

Folgen Sie uns auf unserer Facebook-Seite und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.