Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.

Komponisten und ihre Frauen

Alice Rath, Komponisten und ihre Frauen
15.06.2018

Komponisten und ihre Frauen

Die Mezzosopranistin Alice Rath präsentiert gemeinsam mit Manfred Reschauer am Klavier das erste Konzert der zweiteiligen Konzertreihe KOMPONISTEN UND IHRE FRAUEN, im Rahmen derer die Beziehung von berühmten Komponisten zu ihren größten Unterstützerinnen musikalisch wie literarisch beleuchtet wird.

Zu Beginn hören sie an diesem Abend Lieder von Richard Wagner in Verbindung mit Lesungen aus Briefen, die zwischen ihm und Mathilde Wesendonck versendet wurden, welche den Komponisten als Mäzenin stets unterstützt hat. Im Zweiten Teil des Liederabends hören Sie ausgewählte Stücke von Johannes Brahms, welcher mit Clara Schuhmann eine ähnlich intensive Brieffreundschaft und symbiotische Beziehung geführt hat, insbesondere nachdem ihr Ehemann und ebenfalls großer Unterstützer von Brahms – Robert Schuhmann – verstarb.
Ein Abend der hohen Künste und verborgener Gefühle.

Programm:

  • Richard Wagner und Matthilde Wesendonck
  • Richard Wagner: Wesendonck-Lieder
  • Lesung aus Briefen Richard Wagner und Matthilde Wesendonck
  • Johannes Brahms und Clara Schumann
  • Ausgewählte Lieder von Johannes Brahms
  • Lesung aus Briefen von Johannes Brahms und Clara Schumann
 

Ort: Augustinussaal

Termin: Dienstag, 15. Juni 2018, 19 Uhr

Tickets: EUR 14,- (freier Eintritt für Kinder bis 14 Jahre) an der Sala terrena-Tageskasse des Stiftes Klosterneuburg sowie an der Abendkasse vor dem Augustinussaal eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.


Alice Rath-Stepan studierte in ihrer Heimatstadt Wien am Konservatorium Sologesang, Gesangspädagogik und Oper bei M. Zimmermann und L. Meschwitz. Sie gastierte an der Volksoper Wien, Wiener Kammeroper, Theater an der Wien, Opernfestspiele St. Margarethen, Oper Klosterneuburg, beim Donaufestival, am Südostbayerischen Städtetheater in Passau und Landshut und am Augenspieltheater in Hall/Tirol. Von 2006 bis 2009 war sie am Theater Erfurt engagiert. Ihr Opern- und Operettenrepertoire reicht von Messaggiera (Monteverdi: Orfeo), Dorabella (Mozart: Cosi fan tutte), Hänsel (Humperdinck: Hänsel und Gretel), Ganymed (Suppé: Die schöne Galathee), Henri (Heuberger: Der Opernball), Lola (Mascagni: Cavalleria Rusticana), Muse/Niclausse (Offenbach: Les Contes d‘Hoffmann) bis zu zeitgenössischer Musik.
Neben ihrem reichhaltigen Opernrepertoire ist Alice Rath der Konzerttätigkeit und dem Liedgesang verschrieben, sie arbeitet mit verschiedenen Orchestern und Ensembles zusammen, wie den Niederösterreichischen Tonkünstlern (Beethoven: 9. Symphonie im Wiener Musikverein), dem Ambassade Orchester Wien (Konzerttournee nach Südamerika, Verdi-Requiem im Wiener Musikverein), dem Ensemble Novantique Linz, dem Arioso Quartett Wien, der Philharmonie Gotha-Suhl (Dvorak: Stabat Mater), den Vienna Classical Players und dem Barockensemble der Wiener Symphoniker. Mit dem Ensemble Polyhymnia Alte Universität Wien spielte sie die Große Messe in c-Moll von W.A.Mozart ein.


Logo_Wojnars

Mit freundlicher Unterstützung von Wojnar’s Wiener Leckerbissen Delikatessenerzeugung GmbH.


Folder Cover Musik im Stift 2018

Newsletter

Der monatliche Mail-Newsletter informiert Sie über Veranstaltungen, Neuigkeiten aus dem Haus und dem Weingut Stift Klosterneuburg.

Facebook

Folgen Sie uns auf unserer Facebook-Seite und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.