Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.

Goethe, oder …?

27.06.2019

Goethe, oder …?

„Ich bewundere ihn mit Schrecken“, sagte Goethe über Beethoven, und einen Packen mit Liedern von Schubert schickte er ungeöffnet nach Wien zurück. Der Dichterfürst scheute die Unmittelbarkeit, mit der die Musik die Zuhörer erreicht. Schubert, Beethoven, Schumann, Mendelssohn; sie alle haben Goethes Gedichte auf ihre Weise gelesen und als Musik in die Welt geschickt. Wer sie singt, verändert sie wieder, und wer sie hört, dem gehören sie ganz neu.

Die Musik tritt nicht hinter den Text zurück, sie interpretiert ihn, malt ihn aus. Die ungewöhnliche Zusammenstellung der Lieder spannt einen Bogen von Beethoven bis heute. In anspruchsvollen a-cappella-Arrangements und mit Texten von und über Goethe zeigen die jungen Künstler von VieVox, dass Goethe heute so aktuell ist wie damals – und treffen ihr Publikum mitten ins Herz.

Termin: Donnerstag, 27. Juni 2019, 19 Uhr
Ort: Augustinussaal Stift Klosterneuburg
Tickets: EUR 14,-
Information: tours@stift-klosterneuburg.at oder T.: 02243/411-212


Musik im Stift

Kaiser Maximilian I. gründete 1498 die Hofmusikkapelle in Wien, aus welcher später die Wiener Sängerknaben (1924) hervorgingen. Aufgrund dieser Konstellation wird die Konzertserie „Musik im Stift“ im Jahr 2019 ehemalige Wiener Sängerknaben präsentieren, passend zur Jahresausstellung „Des Kaisers neuer Heiliger“.


Logo_Wojnars

Mit freundlicher Unterstützung von Wojnar’s Wiener Leckerbissen Delikatessenerzeugung GmbH.


 

Newsletter

Der monatliche Mail-Newsletter informiert Sie über Veranstaltungen, Neuigkeiten aus dem Haus und dem Weingut Stift Klosterneuburg.

Facebook

Folgen Sie uns auf unserer Facebook-Seite und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.